Image by Chris Charles
Suche
  • Teufelswerk Redaktion

▶ So leitest Du die Leads Deiner Konkurrenz zu Dir um.

Entsprechend unserer Philosophie wollen wir auch hier kein Blabla verbreiten, sondern einen Blog schreiben, der Euch das Marketing - Leben mit praktischen Tools und Ideen wirklich leichter macht. Ihr wollt jede Woche eine frische Idee direkt ins Postfach geliefert bekommt? Kein Problem! Dann klickt einfach ganz unten auf "Idee der Woche" und ihr bekommt sie sogar eine Woche früher als alle anderen...


Und das war die Idee der KW 33:


Lückenfüller

Du hast gerade einen mega Werbefilm mit uns produziert, eine tolle Website gebaut und ein Produkt das jeder will - der es kennt? Hier kommt ein Lifehack, der dazu führt, dass Dein Angebot in den unendlichen Weiten des Internets überhaupt gefunden wird:





So wie in jeder Branche gibt es sicherlich auch in deinem Markt Unternehmen, die nicht mehr bestehen. Bevor sie ihren Betrieb eingestellt haben, hatten sie eine Website mit Backlinks von Blogs, Zeitschriften, Influencern etc. (Backlinks sind externe Links von einer fremden Webseite auf Deine Webseite.)

Wenn die Zielwebsite des Konkurrenten jetzt platt ist, werden diese Backlinks natürlich nicht mehr funktionieren.

Für einen Onlineredakteur, einen Blogger oder eine Fachzeitschrift ist das peinlich. Und genau hier liegt Deine Chance: Ab sofort dürfen alle Seiten auf Dich verlinken!

Alles, was Du dafür machen musst, ist diesen Magazinen, Fachzeitschriften, Bloggern etc. zu schreiben und sie darauf hinzuweisen, dass der von ihnen empfohlene Link nicht mehr existiert und sie stattdessen auf Dein Angebot verlinken können. Und schon hast du ein paar saubere Backlinks und vielleicht auch ein paar nette Bekanntschaften mehr. (Nerd Tipp: Die Recherche nach toten Links geht mit einem Tool wie Ahrefs am schnellsten.)

Sobald Du weißt, dass sich ein Konkurrent verabschiedet hat, kannst Du (oder ein lieber Praktikant :) ihn aber auch einfach googlen und die entstandenen Lücken sinnvoll mit Deinem Angebot füllen...


Deine nächste teuflische Idee: Wie man ohne großen Aufwand extrem gut auffallen kann.