top of page
Image by Chris Charles
Suche
  • Teufelswerk Redaktion

▶ Marketingstrategien - Zielgruppen schnell und günstig erreichen

Entsprechend unserer Philosophie wollen wir auch hier kein Blabla verbreiten, sondern einen Blog schreiben, der Euch das Marketing - Leben mit praktischen Tools und Ideen wirklich leichter macht. Ihr wollt jede Woche eine frische Idee direkt ins Postfach geliefert bekommt? Kein Problem! Dann klickt einfach ganz unten auf "Idee der Woche" und ihr bekommt sie sogar eine Woche früher als alle anderen...


Und das war die Idee der KW 42:


Check Liste: Welche Kanäle bringen Dich wirklich weiter?


Es schadet nie sich kurz entspannt zurück zu lehnen und abzuchecken: Auf welchen Kanälen spielen wir? Und wie ist der Kosten/Nutzen Faktor?



Gerade für neue Produktlinien ist es besonders wichtig die Zielgruppe schnell und kosteneffizient zu erreichen. Manchmal arbeitet man einfach vor sich hin und verschwendet wertvolle Zeit. Zurück auf Anfang: Hier kommen die sieben berühmten Wege, über die Menschen erfahren, dass Du etwas unglaublich Gutes verkaufst:

  1. Word of Mouth (Familie, Freunde und Kollegen)

  2. Online browsen (SEO, Empfehlung auf Social Media, Videos)

  3. Online-Werbeanzeigen (Facebook-, Instagram- oder YouTube-Werbung)

  4. Offline (z.B. wenn Menschen sehen, wie jemand ein Produkt nutzt)

  5. Offline-Werbung (Plakatwände, (digitale) Außenwerbung, Testprodukte)

  6. Printwerbung (Briefkasten, Magazine, Plakate, Flyer)

  7. Direkte Verkaufsgespräche (Kaltaquise)

Los geht's: Welche Kanäle aus dieser Auflistung kommen für Dein Produkt in Frage? Kannst Du Deine Zielgruppe über diesen Kanal effizient und günstig erreichen?

In Bezug auf Neukundengewinnung zahlt sich Hartnäckigkeit übrigens oft aus. Durchschnittlich braucht es bis zu sieben (!) Berührungen mit dem Kunden, bevor es zu einem Abschluss kommt. Eine Kombination der verschiedenen Kanäle ist ideal, um möglichst viele Begegnungen von Kunde und Produkt zu generieren.

Filmkampagnen erstellen wir daher oft nach einem Baukastensystem: Wir definieren Themen, die für das Produkt relevant sind und produzieren Bilder, die sich flexibel kombinieren lassen. Ein Beispiel: Die Marke BORA verkauft Muldenabzüge in sechs Produktlinien. Jede Produktlinie hat individuelle Vorteile, für die wir einzelne Filme produzieren, die sich flexibel kombinieren lassen. Et voilà: Ein flexibles Portfolio an Clips das sich je nach Bedarf dynamisch auf allen Kanälen kombinieren lässt.

Schaut gerne mal rein: Teufelswerk Film für BORA

Apropos: Um diese Flexbilität zu ermöglichen, vergeben wir die zeitlich und räumlich unbegrenzten Nutzungsrechte. Aber das ist schon wieder ein neues Thema...


Deine teuflische Idee der Woche: Hinterfrage die Effizienz Deiner Kanäle.


Deine nächste teuflische Idee: Preispsychologie - Wecke den Freud in Dir!


Comments


bottom of page